Web-site is in update mode
 

Merkel: Müssen im Schulterschluss handeln

Pressemitteilung der Bundesregierung 

Kanzlerin Merkel hat auf Schloss Meseberg den Jahresempfang für das Diplomatische Corps gegeben. Sie sagte: "Nur gemeinsam können wir die großen globalen Fragen angehen und internationale Krisen bewältigen." Die Gäste aus aller Welt seien deshalb so wichtig, "um einander zu verstehen".

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der Apostolische Nuntius, Erzbischof Nikola Eterović, wandten sich zu Beginn des Empfangs jeweils mit kurzen Ansprachen an die Gäste. Eterović ist Doyen des Diplomatischen Corps.

Publication date: 17.07.2017
 

Am 1. Juli präsentierte das Programm „Georgien allein zu Haus“ in einem konzentrierten, eintägien Programm die junge und überaus lebendige Kulturszene Georgiens, die im Spannungsfeld zwischen dem großen kulturellen Erbe, dem langen Schatten Stalins, den Umwälzungen nach dem Ende des Kalten Krieges und den Begehrlichkeiten mächtiger Nachbarn Anschluss an Europa sucht. Mit einem Programm aus Gesprächen, Konzerten, Lesungen und einem Gastmahl wurde ein neuer Blick geworfen auf ein kleines, selbstbewusstes Land im Umbruch, auf seine Probleme und Befürchtungen, aber auch auf seine Hoffnungen und Erwartungen.

Mit Nino Haratischwili, Dudana Mazmanishvili, Manana Menabde, Giorgi Kiknadze Trio, NIKAKOI feat. Tusia Beridze, Nana Ekvtimishvili, Jörg Baberowski, Stephan Wackwitz, Lasha Bakradze, Zaal Andronikashvili, Nana Ekvtimishvili, Iunona Guruli, Anna Kordzaia-Samadashvili, Zurab Rtveliashvili, Shalva Bakuradze, Paata Shamugia.

Publication date: 17.07.2017
 

Auf Einladung der Berliner Georgischen Gesellschaft e.V. hielt der Botschafter von Georgien, S.E. Prof. Dr. Dr. h.c. Lado Chanturia am 30. Juni in der Staatsbibliothek zu Berlin einen Vortrag über das Deutsch-Georgische Jahr. In seinem Vortrag erzählte der Botschafter über die ausgezeichneten deutsch-georgischen Beziehungen und beantwortete anschließend die Publikumsfragen.

 

Publication date: 03.07.2017
 

"Georgien hat in den letzten zehn Jahren und besonders im Vorfeld des Assoziierungsabkommens beachtliche Fortschritte in Bereichen der Rechtsstaatlichkeit, guter Regierungsführung und marktwirtschaftlicher Reformen erreicht. Hier trug unter anderem die seit 1993 bestehende rechtliche Zusammenarbeit mit Deutschland, die zur Übernahme wichtiger Rechtsgrundlagen führte, nachweislich zu den erlangten Fortschritten bei.

Georgien kann aufgrund seines eingeschlagenen Reformweges und trotz der bestehenden territorialen Herausforderungen als Vorreiter in der Umsetzung der Reformprozesse der ÖP gelten und verdient eine besondere Würdigung. Die inzwischen in Kraft getretene Visaliberalisierung der EU mit Georgien ist daher ausdrücklich zu begrüßen."

 

Publication date: 29.06.2017
 

Am 13. Juni besuchte der Verteidigungsminister von Georgien Levan Izoria die Bundesrepublik Deutschland und traf sich mit seiner deutschen Amtskollegin Ursula von der Leyen (CDU), mit der er über die deutsch-georgische Zusammenarbeit und die Zukunftsperspektiven sprach.  Nach dem bilateralen Treffen mit der deutschen Verteidigungsministerin besuchte Izoria die Bundesakademie für  Sicherheitspolitik und führte ein Gespräch mit dem Präsidenten der Akademie Karl-Heinz Kamp.

Im Rahmen seines Deutschland-Besuchs besuchte der Verteidigungsminister die  im Magdeburger Training Center stationierten georgischen Soldaten und sprach mit ihnen über die bevorstehende Mission in Afhganistan. 

 

Publication date: 22.06.2017
 

Auf Einladung der Mitglieder des Unterausschusses für Auswärtige Kultur und Bildungspolitik des Deutschen Bundestages hielt der Botschafter von Georgien S.E. Prof. Dr. Dr. h.c. Lado Chanturia am 29. Mai einen Vortrag über das Deutsch-Georgische Jahr. In der Sitzung des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages stellte der Botschafter das Deutsch-Georgische Jahr vor und informierte die Ausschussmitglieder über die geplanten Veranstaltungen. In seiner Rede betonte Lado Chanturia die enge deutsch-georgische Zusammenarbeit und bedankte sich bei den deutschen Abgeordneten für die Unterstützung Georgiens.

Beim Treffen mit dem georgischen Botschafter hebten die Ausschussmitglieder die besondere Rolle Georgiens in der Region vor und betonten die Fortschritte des Landes hinsichtlich der europäischen Integration. Besonders gewürdigt wurde die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in den Bereichen Kultur, Bildung und Wissenschaft. Diesbezüglich erklärte der Kulturabteilungsleiter des Auswärtigen Amtes, Herr Andreas Görgen, Georgien sei ein Vorreiter und müsste in Deutschland bekannter werden. Genau das ist auch eins der Ziele des Deutsch-Georgischen Jahres.

 

Publication date: 30.05.2017
 

Die georgische Botschaft veranstaltete am 24. Mai ihren traditionellen Empfang zum Unabhängigkeitstag Georgiens und lud die Gäste zum feierlichen Abendessen ein. Der Botschafter S.E. Prof. Dr. Dr. h.c. Lado Chanturia und seine Gattin begrüßten die Gäste, unter denen die Vertreter der Bundesregierung, des Deutschen Bundestages sowie die Vertreter der georgischen Diaspora waren. In seinem Grußwort sprach der Botschafter über die enge deutsch-georgische Zusammenarbeit und betonte die Bedeutung der bestehenden partnerschaftlichen Beziehungen mit Deutschland. 

 

 

 

Publication date: 29.05.2017
 

Am 16. Mai empfing die georgische Botschaft Spargelhoheiten aus dem Wahlkreis vom Bundestagsabgeordneten Axel Fischer, der zugleich die deutsche Delegation der parlamentarischen Versammlung des Europarates leitet. In Anwesenheit des Bürgermeisters der Gemeinde Graben-Neudorf und anderer Delegationsmitglieder überreichte die Spargelkönigin dem georgischen Botschafter die aus der Heimat mitgebrachten Spargel und setzte damit die Tradition der jährlichen Spargelübergabe fort. Der georgische Botschafter und die Botschaftsmitarbeiter begrüßten die Gäste mit georgischem Wein und anderen Köstlichkeiten. Nach dem Besuch in der georgischen Botschaft wurde die Delegation zur Spargelübergabe bei der deutschen Kanzlerin erwartet.

 

Publication date: 18.05.2017
 

die Botschaft von Georgien möchte gern mitteilen, dass aufgrund des Feiertages sowohl die Botschaft als auch die Konsularabteilung am Freitag, den 12. Mai geschlossen bleibt.

 

Für dringende Fälle wenden Sie sich bitte an unsere Hotlein: 0162 88 55 303

 

Ihr Botschaftsteam!

Publication date: 11.05.2017
 

PLANKSTADT. Der Tag der Kulturen zeigte sich farbenfreudig, er präsentierte kulinarische Köstlichkeiten und war mit Melodien gespickt, deren Gesangsart unter die Haut ging. Ein interessiertes Publikum besuchte die Vorträge über das Motto-Land Georgien.

Bild: Schweitzer Zeitung

 

Publication date: 10.05.2017
 

 

    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

დიასპორის სტრატეგია

 

 

 

 
Copyright © 2005-2009 Ministry of Foreign Affairs of Georgia. All rights reserved.
Created by ITDC